Der Salmen

Ort der Demokratiegeschichte

Festsaal. Synagoge. Elektroladen. Ort der Demokratiegeschichte. Kulturdenkmal von nationaler Bedeutung. Die Mauern des Salmen erzählen eine bewegte Geschichte, mit der das Gebäude in der Offenburger Innenstadt heute einzigartig ist. Seit Mai 2022 ist der Salmen nach zweijähriger Umbauphase als moderner Erlebnis- und Erinnerungsort für die Öffentlichkeit zugänglich. 200 Jahre Demokratiegeschichte multimedial erlebbar – schauen Sie vorbei! 

Lange Nacht der Kultur in Offenburg!

Freitag, 1. März 2024

Am 1. März 2024 findet die erste Lange Nacht der Kultur in Offenburg statt. Alle städtischen Kultureinrichtungen haben bis 24 Uhr geöffnet. Auch der Salmen ist von 14 bis 24 Uhr geöffnet und erwartet Sie mit einem bunten Programm! Alle Angebote sind kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen Jugend-Guides für unser Geschichtslabor!

Für das interaktive "Geschichtslabor: Wo fängt Unrecht an?" suchen wir Jugendliche, die Lust haben, sich als Guides ausbilden zu lassen und andere Jugendliche durch die Ausstellung zu führen! Das Geschichtslabor des Lernort Kislau e.V. wird im Salmen vom 11. März bis zum 05. Mai 2024 gezeigt. Während der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024 können Schulklassen die Ausstellung besuchen und dabei von unseren Jugend-Guides geführt werden.

Die Guide-Schulung findet statt am 8. und 9. März 2024. Anmeldungen für die Schulung und für einen Besuch mit einer Schulklasse sind ab sofort unter demokratie@offenburg.de möglich!

Weggeschafft! Wer waren die Offenburger Euthanasie-Opfer?

Sonderausstellung vom 16. Februar bis 28. April 2024

Die Sonderausstellung zeigt den Zwischenstand eines Projekts des Historischen Vereins Offenburg in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Offenburg. Das Projekt läuft aktuell noch weiter.

Stadtspaziergang

22.02.2024

Lange Nacht der Kultur in Offenburg

1. März 2024!